Vereinsmeier-Online

Informationen für Vereine und Vereinsverzeichnis

Vereine

Gewinn24.de - wir machen Sie zum Gewinner
Online-Sponsoring - Ein bewährtes Konzept für Vereine
Wie funktioniert Online-Sponsoring? - Teil 1
Stellen Sie sich vor, Sie gehen durch eine Fußgängerzone. Links und rechts sehen Sie Geschäfte, und ganz nach Ihrem Bedarf werden Sie das eine oder andere Geschäft betreten. Durch die Konzentration der Geschäfte an einem Ort finden Sie sich also leicht zurecht. Daß Sie ein bestimmtes Geschäft betreten, kann damit zu tun haben, daß Sie es kennen, Sie können es aber auch zufällig sehen und den Entschluß fassen hineinzugehen. Da sich dieses Geschäft dort befindet, wo alle Geschäfte sind, nämlich in der Fußgängerzone, muß der Inhaber dieses Geschäfts nichts unternehmen, um Sie an diesen Ort zu locken, denn er weiß ja, daß Sie ohnehin vorbeikommen werden.

Im Internet ist die Situation ein wenig anders. Da es zunächst keinen bestimmten Ort gibt, von dem aus Sie alle Geschäfte sehen können, und es vor allem auch keinen Ort gibt, um die Geschäfte zu sehen, die Ihnen völlig unbekannt sind, waren die Geschäftsinhaber gezwungen, Methoden zu entwickeln, um Sie in die Ihnen unbekannten Geschäfte zu locken. Kurz gesagt, im Internet muß man als Geschäftsinhaber Werbung treiben, um potentielle Kunden anzulocken.

Eines der wesentlichen Mittel dazu sind Partnerprogramme. Der Geschäftsinhaber bietet Ihnen die Möglichkeit, Werbung - z.B. einen Banner - auf Ihrer Internetseite zu plazieren. Wenn nun durch diese Werbung auf Ihrer Internetseite ein Kunde dieses Geschäft besucht und etwas kauft, dann erhalten Sie für Ihre Werbeleistung eine Provision. Nehmen wir an, jemand, der die Internetseite Ihres Vereins besucht hat, wurde dort durch eine von Ihnen plazierte Werbung in eine bestimmtes Geschäft gelotst, hat etwas gekauft und der Verein hat dadurch eine Provision verdient. Wird nun dieser Kunde, wenn er zwei Monate später wieder in diesem Geschäft einkaufen möchte, zunächst zu Ihrer Vereinsseite gehen und dort auf den Banner klicken und über diesen Umweg das Geschäft aufsuchen (damit der Verein wieder eine Provision erhält)? Wahrschenlich nicht, denn da dieser Kunde das Geschäft nun kennt, wird er direkt dorthin gehen und der Verein wird keine Provision erhalten.

Dieses Beispiel hat Ihnen verdeutlicht, daß Bannerwerbung und ähnliche Werbeformen ganz sicher nicht der Königsweg sind, um für Ihren Verein über Online-Sponsoring etwas zu erreichen. Die Realität ist sogar noch schlimmer, denn tatsächlich geht unser Kunde in den meisten Fällen nach 2 Monaten nicht in dieses Geschäft, sondert wird durch einen Banner auf irgendeiner anderen Internetseite in irgendein anderes Geschäft gelockt. Warum wohl würden sonst große und bekannte Unternehmen, wie z.B. die Versandhäuser, mit ihrer Werbung im Internet besonders präsent sein? Man sollte doch meinen, daß die Kunden automatisch dorthin gehen. Dem ist aber nicht so.


Online-Fundraising - Nutzen für Ihren Verein
Wie funktioniert Online-Sponsoring? - Teil 2
Vor 10 Jahren wurde in dem kleinen Ort Sorgenlos (nahe Waren a.d. Müritz) der Servicebetrieb SORGENLOS.de gegründet. Von SORGENLOS.de wurde ein Geschäftskonzept entwickelt, das nicht nur die zuvor beschriebenen Nachteile des Online-Marketings vermeidet, sondern auch den Kunden einen signifikanten Mehrwert bietet.
Im Kern können Sie in SORGENLOS.de die gute alte Fußgängerzone wiederfinden, auf die Verhältnsse des Internets übertragen. Als Kunde melden Sie sich bei SORGENLOS.de an, selbstverständlich kostenlos, und besuchen von dort aus die Geschäfte, die Sie aufsuchen möchten.
Nun werden Sie sich die Frage stellen, warum sich ein Kunde bei SORGENLOS.de anmelden sollte. Ganz einfach: Zunächst hat sich SORGENLOS.de bei einer Vielzahl von Partnerprogrammen angemeldet. Wenn nun ein Kunde über den "Umweg" SORGENLOS.de einkauft, fällt somit eine Provision an, die SORGENLOS.de erhält. Von dieser Provision erhält der Kunde eine Beteiligung von 50%, die an den Kunden ausgezahlt werden. Dieser Anreiz bindet den Kunde an SORGENLOS.de, und er wird daher immer wieder über den "Umweg" SORGENLOS.de seine Einkäufe erledigen.

Der Nutzen für Ihren Verein

Was geschieht, wenn Sie den Besucher Ihrer Seite nicht in irgendein Geschäft, sondern zu SORGENLOS.de senden? Wenn der Kunde einkauft, erhält er eine Beteiligung an der Provision und Ihr Verein erhält ebenfalls eine Vergütung. Wenn nun dieser Kunde in 2 Monaten wieder in dieses Geschäft einkaufen möchte, wird er, da er ja eine Beteiligung erhält, wieder über SORGENLOS.de seinen Einkauf erledigen - und Ihr Verein wird wieder eine Vergütung erhalten. Und wenn Ihr Kunde dies einem Kollegen erzählt, der sich dann ebenfalls bei SORGENLOS.de anmeldet? Auch dann erhält Ihr Verein eine Vergütung, falls dieser Kollege entsprechende Einkäufe tätigt. Und falls dieser Kollege wiederum einen anderen Kollegen ... Auch dann erhält Ihr Verein ein Vergütung. Und dies sogar über noch 2 weitere Stufen hinweg.
Auf diese Weise können aus einem Kunden, den Sie über Ihre Vereins-Homepage zu SORGENLOS.de senden, Dutzende oder Hunderte Kunden werden, an deren Einkäufen in ganz normalen Geschäften Ihr Verein über Vergütungen partizipiert, ohne daß diese Kunden auch nur wissen, daß es Ihren Verein überhaupt gibt.

Ihr Verein kann auf diese Weise, natürlich nicht von heute auf morgen, kontinuierlich wachsende und vor allem langfristig kalkulierbare Erträge erzielen, die dann für die Vereinsarbeit eingesetzt werden können. Diese Unabhängigkeit in der Vereinsfinanzierung ist ein ganz entscheidender Vorteil im Vergleich zur herkömmlichen Sponsoren- oder Spendenfinanzierung.

 Die Vorteile für Ihren Verein im Detail:

 - Kostenlose und völlig unverbindliche Teilnahme
 - Kostenloses WebPaket für Ihren Verein
 - Kostenloser Vertriebspartner-Status für Ihren Verein
 - Content-Module für Ihre Vereinsseite (z.B. Shop-Center, Reiseseite)
 - Eintrag in die Vereinsdatenbank
 - Komplette Abwicklung - der Verein hat keinerlei Arbeit damit
 - Umsatzbezogene Beteiligung an den Erlösen aus Kundenumsätzen

Hier finden Sie weitere Informationen und die Anmeldung



Rubriken

Copyrigth 2005 - 2019 www.Vereinsmeier-Online.de

Impressum      Datenschutz